Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. Sie können sich einloggen oder neu registrieren, Ihr Abonnement abschließen oder verwalten, in dem Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken.)
Mit einem bezahlten Abonnement haben Sie Zugang zu allen Texten und Funktionen – und unterstützen die Arbeit des Kulturbüros.

Spielpläne

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Oktober 2023 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31


Samstag, 7. Oktober 2023
19:00 Uhr – 20:30 Uhr
St. Paulus-Kirche
Petrichor Weende

Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem


Am Samstag, den 7. Oktober 2023 führt der PetriChor Weende Brahms' „Ein deutsches Requiem“ gemeinsam mit dem Göttinger Symphonieorchester um 19 Uhr in St. Paulus Göttingen unter der Leitung von Martin Kohlmann auf.
Für die Sopran- bzw. Bariton-Partie konnten die renommierten Solisten Johanna Winkel und Hanno Müller-Brachmann gewonnen werden.
Das Programm wird ein weiteres Mal am Freitag, den 13. Oktober 2023 um 19 Uhr im PS.SPEICHER Einbeck aufgeführt.
Karten sind bei den bekannten göttinger Vorverkaufsstellen und unter reservix.de zu erwerben.
Die Konzerte werden dankenswerterweise von der Sparkasse Göttingen sowie der AKB Stiftung gefördert.

Das Deutsche Requiem von Johannes Brahms gehört zweifelsfrei zu den bekanntesten und beliebtesten Großwerken der Chorsinfonik.
Dabei handelt es sich in jeder Hinsicht um ein untypisches Requiem: Üblicherweise wird in einem Requiem der lateinische, statt wie bei Brahms der deutsche, Text der Totenmesse vertont.
Außerdem kommt bei Brahms der Name bzw. Titel Jesus Christus als Heilsbringer an keiner Stelle vor.
Hinzu kommt, dass Brahms bekanntermaßen ein distanziertes Verhältnis zur christlichen Kirche hatte.
Dass er sich jedoch den großen Fragen des Lebens stellte und um religiöse Themen rang, ist aber ebenso unstrittig.
Letztendlich wollte er mit seinem Requiem ein Werk schaffen, das den Hinterbliebenen Trost spenden soll.
Der unbestimmte Artikel in „Ein deutsches Requiem“ kann als Hinweis darauf dienen, dass Brahms einer individuellen Spiritualität Ausdruck zu verleihen suchte, die sich auf die von ihm ausgewählten Bibeltexte zum Themenfeld Trost und Zuversicht stützt.

Eintritt: 30 €
Hier gibt es Tickets
 

 

 
 

Ort:

St. Paulus-Kirche
Wilhelm-Weber-Straße 15
37073 Göttingen

https://www.st-paulus-goettingen.de

 


Weitere Termine dieser Reihe: 
Sonntag, 8. September, 18:00 Uhr
Stadthalle Göttingen
Petrichor Weende

Carmina Burana
Tickets zu 40 | 32 | 24 | 12 €
 
Aufrufe : 763

Kommentare powered by CComment

Kalender

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Oktober 2023 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31
Vorheriges Jahr Vorheriger Monat November 2023 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30

Spielpläne

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.