Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. Sie können sich einloggen oder neu registrieren, Ihr Abonnement abschließen oder verwalten, in dem Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken.)
Mit einem bezahlten Abonnement haben Sie Zugang zu allen Texten und Funktionen – und unterstützen die Arbeit des Kulturbüros.

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat April 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30

Mittwoch, 10. April 2024
20:00 Uhr
Literaturhaus Göttingen
Fiston Mwanza Mujila »Tanz der Teufel«

Fiston Mwanza Mujila
Fiston Mwanza Mujila
© Richard Haufe-Ahmels

Mujilas Roman ist überraschend, überbordend und bisweilen urkomisch. Über Rhythmus, Perspektiven und kongolesische Geschichten spricht mit ihm der Journalist und Experte für afrikanische Musik Jonathan Fischer.

In seinen Romanen holt Fiston Mwanza Mujila afrikanisches (Großstadt-)Leben in den Text – einmal ist es der legendäre Club »Tram 83«, einmal sind es Minen, in denen Menschen unter unwürdigen Bedingungen arbeiten. Es geht um Chaos, Krieg und Diktatur – und das (Über-)Leben der Menschen. Die Texte sind durchzogen von Rhythmus und Musik, und auch seine Bühnenauftritte sind aufsehenerregend: Er liest seine Texte, er lebt sie – schreit, ruft, lamentiert, flüstert oder singt. Zugleich gibt er klug und zugewandt Auskunft über sein Schreiben, sucht das Gespräch und den Austausch – und vermag das Publikum in kurzer Zeit für sich zu gewinnen.

Fiston Mwanza Mujila, 1981 in Lubumbahi, Kongo geboren, lebt und arbeitet seit Jahren in Graz, schreibt Lyrik, Prosa und Theaterstücke und unterrichtet Literaturen afrikanischer Länder an der Universität Graz. Für seinen 2016 erschienenen Debütroman »Tram 83« erhielt er zahlreiche Preise, darunter den Internationalen Literaturpreis – Haus der Kulturen der Welt. Zuletzt erschien 2022 »Tanz der Teufel«. Am 22. März 2024 wurde ihm auf der Leipziger Buchmesse der Preis der Literaturhäuser 2024 verliehen. Die Programmleiter:innen der im Netzwerk verbundenen Literaturhäuser ehren Mujila damit als Autor, der sich in hohem Maße um den einmaligen Charakter von Literaturveranstaltungen verdient gemacht hat. Am 10. April liest Mujila im Literarischen Zentrum Göttingen unter anderem aus seinem Roman »Tanz und der Teufel« und kommt mit dem Journalisten und Experten für afrikanische Musik Jonathan Fischer ins Gespräch.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Göttinger Stadtlabor – Wege zur kolonialkritischen Stadt

VVK 7/11 €, AK 8/12 €
Hier gibt es Tickets
 

 

 
 

Ort:

 
Aufrufe : 186

Kommentare powered by CComment

Kalender

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat April 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30
Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Mai 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5
week 19 6 7 8 9 10 11 12
week 20 13 14 15 16 17 18 19
week 21 20 21 22 23 24 25 26
week 22 27 28 29 30 31
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.