Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. Sie können sich einloggen oder neu registrieren, Ihr Abonnement abschließen oder verwalten, in dem Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken.)
Mit einem bezahlten Abonnement haben Sie Zugang zu allen Texten und Funktionen – und unterstützen die Arbeit des Kulturbüros.

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat April 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30

Sonntag, 14. April 2024
17:00 Uhr
Junges Theater
tanztheater göttingen

How long is now?

Gastspiel



Dorothea Heise

5 Leinwände auf der Bühne eröffnen den Raum, Eisberge bewegen sich darüber aus dem Dunkeln kommend Richtung Zuschauende und nehmen immer abstraktere Formen an. Die Tänzerinnen interagieren mit dieser Landschaft, beeinflussen sie und lassen sich beeinflussen.

Die 3D-Kamera macht es möglich.

Die Bildende Kunst trifft die Darstellende Kunst und sie vereinen sich im digitalen Raum.

Der Code wurde eigens für dieses Werk von Emre Meydan programmiert. Endlose Zeichenfolgen wurden geschrieben. Eine gewisse Zufälligkeit wurde mit einprogrammiert. Die bewegten Bilder, die so auf den Leinwänden entstehen, kommunizieren mit den Bewegungen der Tänzerinnen.

Die Tanzkomposition von Katrin Fiege erschließt den analogen Raum der Bühne und hält zeitgleich durch die Kameras mit dem digitalen Raum Kontakt. Die Zuschauenden können dieses Zusammenspiel zwischen den Projektionen auf den Leinwänden und den Bewegungen im Bühnenraum verfolgen.

Die Kamera wirkt als verbindende Akteurin in einem interdisziplinären Prozess. 

In 6 Szenen entstehen Bilder unterschiedlicher Couleur. Weite Eislandschaften, dystopische Zustände oder ein Gefühl von Heimat geben mal bildhaft, mal abstrakt Einblicke in die Arbeit der beiden Künstler:innen.

Die eingespielte Musik der zeitgenössischen Komponistin Linda Buckley und yllwshrk verstärken das Werk auf eine besondere Weise.

Emre Meydan studierte Freie Kunst und Malerei an der Dokuz Eylül Universität in Izmir, Türkei und war Meisterschüler bei Prof. Heike Kati Barath an der Hochschule für Künste in Bremen. Seine feinsinnige wie abstrakte Herangehensweise an analoges wie digitales Material zeichnen die Werke des weltweit ausstellenden Künstlers aus.

Katrin Fiege gründete das tanztheater göttingen im Jahr 2016 und erhielt ihre Ausbildung an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden, Folkwang Universität der Künste Essen und Amsterdamse Hogeschool voor de Kunsten. Vor diesem Hintergrund liebt sie es im Spannungsfeld verschiedener Künste zu arbeiten und alles mit einer energetischen und gerichteten Art in Bewegung zu bringen.

Ein Stück für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene

21 €, erm. 12 €
Hier gibt es Tickets
 

 

 
 

Ort:

Junges Theater
Bürgerstraße 15
37073 Göttingen

 


 
Aufrufe : 215

Kommentare powered by CComment

Kalender

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat April 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30
Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Mai 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5
week 19 6 7 8 9 10 11 12
week 20 13 14 15 16 17 18 19
week 21 20 21 22 23 24 25 26
week 22 27 28 29 30 31
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.