Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Lieber Gast,
herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot frei verfügbar anbieten zu können, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns, wenn Sie sich an der Finanzierung dieses Angebotes beteiligen würden. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten – von der Einmalzahlung bis zur Jahresmitgliedschaft.

Meldung

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es ist schwer, sich „Moritz Stiefel“ als glücklichen Menschen vorzustellen. Schließlich greift er ja zur Waffe und erteilt all den „Spring awakening“ Aussichten eine Absage. Dass als Strafe für Glück auch Steine geschluckt werden müssen, wie der Lyriker Erich Fried feststellen musste und dass man manchmal ziemlich tief graben muss, bis der Acker Milch gibt und Honig, wollte ihm nicht in den Sinn kommen. Dann hätte er nach der Hand von „Ilse“ greifen können und in ihr die Gefährtin für eine weiterhin steinerne Wegstrecke erkennen, anstatt sich dem Leben endgültig zu verweigern.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Facebook-Post über den Tod des Kollegen Michi Schluff hatte eine Reichweite, von der man sonst nur träumen kann! Eine Tatsache, und das kann jeder bestätigen der ihn kannte, mit der Michi absolut nichts hätte anfangen können... Dennoch haben mich die zahlreichen Kommentare sehr gerührt, einige davon besonders. Einer davon von Hannah: „Der Charakter einer Stadt bemisst sich an den Menschen, die in ihr leben und sie gestalten. Mit Schluff geht nun ein großer Teil Göttingen! Thank you for the music!“

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Nacht der Kultur begann bereits am Nachmittag mit einem bunt gemischten Programm auf vielen Bühnen in der Innenstadt. Das schöne Wetter lockte die Menschen am Samstag einmal nicht ins Schwimmbad, sondern zu den vielen Plätzen und Nebenstraßen der Innenstadt. Auch wenn neben dem Gänseliesel um 20 Uhr das Göttinger Symphonie Orchester mit dem Triumphmarsch aus der Oper Aida mit Pauken und Trompeten einen großen Akzent setzte, so waren es doch die vielen kleinen Bühnen, die den besonderen Charme dieser Veranstaltung, die bereits zum 17. Mal stattfand, ausmachten.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Samstag, 17.11., 22.00 Uhr

Deutsches Theater, Große Bühne

Al Di Meola Paolo "Peo" Alfonsi 

Mit 22 Jahren vom Guitar Player Magazin als "Best New Talent" ausgezeichnet, ein Jahr später der "Best Jazz Guitarist", ein furioser Start in eine atemberaubende Karriere, des Al Di Meola – dem brillanten, virtuosen Musiker, Komponisten und Arrangeur, der bereits mit 19 Jahren von Chick Corea entdeckt wurde und 1981 mit „Friday Night in San Franciso“ gemeinsam mit Paco de Lucia und John McLaughlin eines der berühmtesten Live-Alben der populären Musikgeschichte verzeichnen kann.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Deutsche Orchestervereinigung begrüßt die Entscheidung der politisch Verantwortlichen in Nordrhein-Westfalen (NRW), die kommunalen Orchester und Theater bis 2022 mit zusätzlich 30 Millionen Euro zu fördern. Nun stellte Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos) auch den Verteilungsschlüssel für das zusätzliche Geld vor.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Tanz-Kultur-Woche

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok