Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Lieber Gast,
herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot frei verfügbar anbieten zu können, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns, wenn Sie sich an der Finanzierung dieses Angebotes beteiligen würden. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten – von der Einmalzahlung bis zur Jahresmitgliedschaft.

Meldung

Drei Göttinger Kulturträger vereinen ihre musikalischen Kräfte auch im Jahr 2019 unter dem Dach des Deutschen Theater Göttingen und ballen diese in einem Abonnement. Am Sonntag, den 27. Januar erlebt die Musikstadt Göttingen mit der musikalischen Produktion »Schwanengesang«, einem Rausch und Requiem nach Franz Schubert, im Deutschen Theater Göttingen seinen diesjährigen Auftakt. Es folgen die diesjährige Festspieloper der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen sowie Konzerte des Göttinger Symphonie Orchester. Das Abonnement beinhaltet insgesamt sechs Veranstaltungen. Damit setzen die großen Göttinger Kulturinstitutionen ein Zeichen ihrer Verbundenheit. Alle Veranstaltungen finden jeweils an einem Sonntag um 17.00 Uhr im Deutschen Theater Göttingen statt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Die Mitarbeiter*innen des Jungen Theaters Göttingen trauern um den Theatermacher Klaus Berg, der am 8. Januar 2019 verstarb. Von 1993 bis 1996 leitete er als Intendant das Junge Theater Göttingen. Zuvor war er in der soziokulturellen Szene Göttingens künstlerisch tätig und leitete die freie Theatergruppe „Chaotika“.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

„Wir sind mitten in den Proben. Es macht aber Spaß!“ So beginnt Tobias Sosinka vom Jungen Theater seine Einführung in die neue Musikproduktion des JT, die am 18. Januar Premiere hat. Es ist die fünfte Musikproduktion in dem Hause, und die dritte mit dem Team Tobias Sosinka und Fred Kerkmann.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Nachwuchswettbewerbe bieten jungen Ensembles eine gute Plattform, um ihr Talent einer breiten Öffentlichkeit präsentieren zu können. Auch zwei renommierte Alte-Musik-Festivals haben sich diese Art der Nachwuchsförderung auf die Fahne geschrieben:

Im Rahmen der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen 2019 geht der Nachwuchswettbewerb „göttingen händel competition“ am 20. und 21. Mai 2019 in die nunmehr dritte Runde. Junge Ensembles im Bereich Alte Musik und einem Schwerpunkt auf historisch informierter Aufführungspraxis können sich bis zum 31. Januar 2019 bewerben. Drei, teils hochdotierte Preise inklusive eines Konzertes bei den diesjährigen Festspielen werden von einer Fachjury und dem Publikum vergeben. Die Wettbewerbsbedingungen und dafür benötigte Formulare stehen unter www.haendel-competition.eu zum Download bereit.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Im Rahmen von „Kultur im Kreis“ veranstaltet das Kulturwerk Euzenberg aus Duderstadt ein Chorfestival für Südniedersachsen. Am Sonntag, dem 18. August 2019 heißt es im Duderstädter Freibad: „Sing & Swim“.
Eingeladen sind Vokalgruppen, Chöre und Gesangvereine. Sie präsentieren sich einer breiten Öffentlichkeit. Nicht erst beim Festival, sondern bereits mit der Bewerbung, denn die Veranstalter sorgen für Medienpräsenz.
Anmeldungen sind möglich bis zum 3. März 2019 unter kulturwerk.net/singswim oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Figurentheatertage

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok