Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. Sie können sich einloggen oder neu registrieren, Ihr Abonnement abschließen oder verwalten, in dem Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken.)
Mit einem bezahlten Abonnement haben Sie Zugang zu allen Texten und Funktionen – und unterstützen die Arbeit des Kulturbüros.

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat April 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30

Freitag, 05. April 2024
18:00 Uhr
St. Jacobikirche
Orgelzyklus »Buxtehude für die Orgel«

Zauber des Echos


Orgel: Kantor Stefan Kordes

Am kommenden Freitag, 5. April, 18 Uhr, lädt die Kirche St. Jacobi zu Orgelmusik von Dieterich Buxtehude, einer der bedeutendsten Komponisten der Barockzeit.

Zu den beliebtesten Effekten barocker Orgelmusik zählt das Echo: eine musikalische Passage wird auf nahe zum Zuhörer liegenden Teil ("Werk") der Orgel von Kantor Stefan Kordes gespielt und von entfernteren Werken beantwortet. Das nutzt Buxtehude zum Beispiel in seinem großen Praeludium F-Dur, in dem das Thema durch mehrere Klangfarben der Orgel wandert. Im weiteren Programm erklingen österliche Orgelchoräle sowie die große Toccata F-Dur.

Der ursprünglich geplante Schubert-Liederabend mit Andreas Fischer muss wegen Erkrankung des Solisten auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Der Zyklus "Buxtehude für die Orgel" besteht aus 12 Konzerten, die im Kirchenjahr 2024 zu hören sein werden. Alle Konzerte dauern ca. 45-60 Minuten und sind bei freiem Eintritt zu hören. Es spielt Kantor Stefan Kordes, der jeweils zu Beginn auch eine Einführung in das Programm geben wird. Die nächsten Buxtehude-Konzerte: 26.4.: "Ostern" und 14.6.: "Pfingsten".

Der Titel "Buxtehude für die Orgel" ist in doppeltem Sinne zu verstehen: zum einen erklingen sämtliche Werke, die Buxtehude für die Orgel komponiert hat, zum anderen ist die Kollekte bei allen Konzerten für den Erhalt der großen Orgel von St. Jacobi bestimmt: Nachdem 2022 bereits das Pedal der Orgel saniert wurde, müssen in den kommenden Jahren auch die Manuale überarbeitet werden, damit keine weiteren Orgelpfeifen abknicken.
Die große Ott-/Schmid-Orgel von St. Jacobi ist mit Ihren beiden großen Pedaltürmen ähnlich gebaut wie die Orgel, die Buxtehude in Lübeck zur Verfügung hatte und ist mit ihren zahlreichen Klangmöglichkeiten auf den fünf Werken der Orgel besonders geeignet für die Darstellung der Werke des norddeutschen Meisters.

Die Reihe der Freitag-Orgelmusiken findet seit der Einweihung der großen Orgel von St. Jacobi 1966 regelmäßig statt. Die Orgelmusik am kommenden Freitag ist die 2.118. Musik seit Beginn der Reihe. Die aktuelle Konzertübersicht steht im Internet unter jacobikantorei.de.-

Eintritt frei 

 

 
 

Ort:

St. Jacobikirche
Jacobikirchhof
37073 Göttingen

 


 
Aufrufe : 96

Kommentare powered by CComment

Kalender

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat April 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30
Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Mai 2024 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5
week 19 6 7 8 9 10 11 12
week 20 13 14 15 16 17 18 19
week 21 20 21 22 23 24 25 26
week 22 27 28 29 30 31
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.