Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Lieber Gast,
herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot frei verfügbar anbieten zu können, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns, wenn Sie sich an der Finanzierung dieses Angebotes beteiligen würden. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten – von der Einmalzahlung bis zur Jahresmitgliedschaft.

Heute mit dem Göttinger Knabenchor   

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute mit Hans Kaul zu „Beyond Doubt: Lotario“ und Andreas Düker über „Fairy Queen“  

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute mit Christoph-Mathias Mueller über die Haydn-Oper „Orfeo ed Euridice“

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute mit Johanna Ziemer über die Jugendoper „Beyond Doubt: Lotario“ und mit Tobias Wolff über die Brockes-Passion

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute mit einer Einstimmung zur „Brockes-Passion“

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute mit Gaby Dey mit Joseph Roths "Hiob"

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute mit Sophie Rennert, Titelheldin der Händel-Oper

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute: Bernd Eberhardt über „Luther in Worms“

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute: Stefan Kordes über die Orgelmesse von Bach

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute: Tobias Wolff im Bett mit Avi Avital

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute: Exkursion zu Barthold Heinrich Brockes mit Florian Eppinger

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute: der Regisseur Carlos Wagner

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute: das Ensemble „L’Apotheose“

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute: Gespräche mit Dominique Labelle und Stefan Kordes

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute: Gespräche mit Tobias Wolff und Laurence Cummings

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute: Gespräche mit Tobias Wolff und Laurence Cummings

Viele hoch dramatische Motive lassen sich in diesem Jahr bei den Internationalen Händel Festspielen unter dem Motto „Glaube und Zweifel“ erkunden. Das Festival Team hat dabei natürlich das Reformationsjubiläum im Blick. Aber neben Glaubensfragen geht es auch in Opern und Oratorien vor allem um Macht- und Herrschaftsansprüche und individuelle Überzeugungen, die in den musikalischen Bildern anklingen. Darauf möchte Sie das Kulturbüro auch mit dem Podcast „Händel Exkursionen“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm mit Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Dienstag, 17 Mai 2016 16:56

Händel Connections - Folge 13

Der Podcast im Kulturbüro - Heute: Familienfassung der Oper

Zum Finale der Festspiele wurde es gestern noch mal ausgesprochen fröhlich. Mit der Familienfassung der Oper „Imeneo“, die KiKa Moderator Juri Teztlaffe heute im Deutschen Theater moderierte. Auch die Opernbesucher, die am Nachmittag die letzte Vorstellung der Oper erlebten, wurden mit dieser unterhaltsamen Fassung auf „Imeneo“ eingestimmt, aus der wir Szenen für Sie zusammengestellt haben.

Montag, 16 Mai 2016 17:00

Händel Connections - Folge 12

Der Podcast im Kulturbüro - Heute: Tobias Wolff im Bett mit Laurence Cummings und Hanneke van Proosdij

Zum Abschluss der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen 2016 trifft sich Festspiel-Intendant Tobias Wolff mit den beiden Cembalisten des Festspielorchesters Laurence Cummings und Hanneke van Proosdij.

Sonntag, 15 Mai 2016 17:15

Händel Connections - Folge 11

Der Podcast im Kulturbüro - Heute noch einmal mit Alon Sariel

Alon Sariel gestaltete das Konzert "Sunrise!" am Seeburger See. Nach dem Konzert unterhielt sich Tina Fibiger mit dem Musiker.

Samstag, 14 Mai 2016 17:00

Händel Connections - Folge 10

Der Podcast im Kulturbüro - Heute mit dem Musikwissenschaftler Laurenz Lütteken

Heute erkunden wir im Gespräch mit dem Musikwissenschaftler Laurenz Lütteken die Themen des Symposiums anlässlich der Internationalen Göttinger Händelfestspiele: Netze und Netzwerke, die Händel während seines Aufenthaltes in Rom nachhaltig förderten und prägten.

Freitag, 13 Mai 2016 17:00

Händel Connections - Folge 9

Der Podcast im Kulturbüro - Heute mit Alon Sariel und Tobias Wolff

Das Konzert mit den Preisträgern der Göttinger Reihe historischer Musik hat eine lange Tradition bei den Festspielen. Doch in der Förderung junger Talente wie dem „Goldfinch Ensemble“, das heute Abend in Friedland gastiert, geht das Fetsivalteam seit 2014 noch einen Schritt weiter: Mit dem europäischen Stipendiatenprogramm „eeemering“, das wir Ihnen heute im Gespräch mit Tobias Wolff vorstellen. Zum Sonnenaufgangskonzert mit Lautenmusik von Alon Sariel am Samstagmorgen mit Blick auf den Seeburger See machen wir heute noch ein Abstecher in den Händel Talk mit dem Musiker.

Donnerstag, 12 Mai 2016 17:00

Händel Connections - Folge 8

Der Podcast im Kulturbüro - Heute mit Stefan Kordes, Polina Artsis und Mathew Brooke

Heute flanieren wir erneut durch einen Händel Talk in der Weinkellerei Bremer am Wall wo sich die Opernsolisten am 13. April von einer wunderbar komödiantischen Seite zeigten. Auch Bass Bariton Mathew Brooke unterhielt das Publikum im Gespräch mit Tobias Wolff  in Fragen des barocken Gestus und wie er sich bis zur Perfektion trainieren lässt. Und er stiftete begleitet von Laurence Cummings am Klavier nicht nur ein barockes Ständchen. Einstimmen möchten wir Sie heute auch auf die Orgelmusik morgen Abend um 18 Uhr in St. Jacobi und auf das Nachtkonzert am Samstag in der Alten Fechthalle: Im Gespräch mit Kantor Stefan Kordes und Mezzosopranistin Polina Artsis.

Mittwoch, 11 Mai 2016 17:00

Händel Connections - Folge 7

Der Podcast im Kulturbüro - Heute mit Stefan Dehler, Tobias Wolff und Danya Segal von "Musica Alta Ripa"

Heute statten wir dem „kleinen Opernfreund“ einen Besuch ab. Der bereitet sich bereits auf seinen großen Auftritt am Samstagabend im Apex im Apex vor. Wie auch in den vergangen Jahren leiht ihm Stefan Dehler vom Theaterteam „Die Stillen Hunde“ seine Stimme. Außerdem machen wir einen Abstecher in den „Händel Talk“ vom 2. März. In Bremers Weinkellerei am Wall hat Tobias Wolff  im Gespräch mit Flötistin  Danya Segal die connections des Ensemble „Musica Alta Ripa“ erkundet, das morgen Abend in Nörten-Hardenberg „Musik für Könige“ präsentiert.

Dienstag, 10 Mai 2016 17:00

Händel Connections - Folge 6

Der Podcast im Kulturbüro - Heute mit Marcus Weide und Andreas Düker

Die Opernaufführung anlässlich der Internationalen Göttinger Händelfestspiele ist auch für das Team des Deutschen Theaters immer eine besondere Herausforderung. In diesem Jahr war es die besondere Lichtstimmung für „Imeneo“, die sich bei Kerzenschein entfalten sollte. In der Reihe „im Bett mit...“ warf Tobias Wolff mit dem Technischen Leiter des Deutschen Theaters einen Blick auf das Geschehen hinter der Bühne. Marcus Weide verriet dabei auch, wie sich Kerzenlicht und Brandschutzbestimmungen vertragen.
Lautenist Andreas Düker verführt am Pfingstsonntag wieder mal zu einem „Saitenwechsel“. Bei seiner Konzertreihe im Parthenonsaal wechselt er zwar hin und wieder auch stilistisch die Saiten. Aber anlässlich der Händelfestspiele ist der Musiker mit seinem Ensemble „Les Papillons“ natürlich ganz auf Barocke Klänge eingestimmt und die Musik von Georg Friedrich Händel.

Montag, 09 Mai 2016 17:00

Händel Connections - Folge 5

Der Podcast im Kulturbüro - Heute mit Judith Kara und Tobias Wolff

Das Festival Orchester und das KAZ verbindet eine ungewöhnliche Connection, auf die man besonders gespannt sein darf. Morgen Abend treffen die Musiker auf die KAZ Akrobaten und auf eine Gruppe chinesischer Tänzerinnen. Choreografin Judith Kara von der Balletschule Art la Dance berichtet von einer faszinierenden Begegnung. Auch Tobias Wolff hat als geschäftsführender Intendant des Festivals noch weitere Connections im Blick: Auch zum 10 jährigen Jubiläum der Festspielorchesters.

Seite 1 von 2

Jetzt schon Tickets sichern

Kultursommer 2018

Kulturticket

Gandersheimer Domfestspiele

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok