Willkommen im Kulturbüro Göttingen


Lieber Gast,
herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot frei verfügbar anbieten zu können, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns, wenn Sie sich an der Finanzierung dieses Angebotes beteiligen würden. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten – von der Einmalzahlung bis zur Jahresmitgliedschaft.

Freitag, 09 Februar 2018 21:24

Torhaus-Galerie

Ausstellung bis zum 18. März

Skulptur und fotografische Imagination

geschrieben von
Berthold Grzywatz in der Torhaus-Galerie Berthold Grzywatz in der Torhaus-Galerie © Photo: Wortmann

In der Göttinger Torhaus-Galerie ist die erste Ausstellung im Jahr 2018 eröffnet worden: eine Werkschau des Bildhauers, Photographen, Dichters und Historikers Berthold Grzywatz.

Die Ausstellung „Skulptur und fotografische Imagination“ zeigt zahlreiche Skulpturen von Grzywatz und Fotografien eben dieser. In Nahaufnahmen und Vergrößerung, durch Fragmentierung und Verzerrung entstehen neue Perspektiven und Interpretationsmöglichkeiten.

In die Werke des Künstlers führte Beate Birkigt-Quentin von der Wasserscheune in Erbsen ein. Sie hob vor allem die Vielseitigkeit Grzywatz‘ hervor. Zuvor begrüßte Stadtbaurat Thomas Dienberg die Gäste der Vernissage und berichtete nicht ohne Stolz, was sich im letzten Jahr alles in der Torhaus-Galerie am Göttinger Stadtfriedhof getan hat: von der Eingangstreppe über die neue Küche bis hin zu neuen Sprossenfenstern – viele Details machen sich deutlich bemerkbar. Das alles war ohne einen Cent Zuschuss der Stadt Göttingen möglich: entweder wurden die Arbeiten durch die Handwerksfirmen selbst gesponsert oder es wurden Geldmittel gespendet. Insgesamt konnte der Göttinger Verschönerungsverein bereits 100.000 Euro an Spendenmitteln verbuchen.

Im Jahr 2018 sollen nicht nur die Verschönerungen durch den Verein weitergeführt werden, sondern vor allem zwölf Ausstellungen und Veranstaltungen organisiert werden. Alles ehrenamtlich – weshalb Dienberg den vielen Helferinnen und Helfern besonders dankte.

Die neue Ausstellung mit Skulpturen und Bildern von Berthold Grzywatz ist bis zum 18. März 2018 zu sehen, die Torhaus-Galerie hat an jedem Wochenende von Freitag bis Sonntag von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber willkommen.

Zwei Veranstaltungen finden während der Ausstellungsdauer statt: am Samstag, den 24. Februar die Buchvorstellung mit Jochen Reiss „111 Orte, die man gesehen haben muss“ beginnt um 17 Uhr. Und zum Abschluss der Ausstellung gibt es am Sonntag, den 18. März ebenfalls um 17 Uhr ein Jazz-Konzert mit Hanna Carlson. Eintrittskarten dafür gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information im Alten Rathaus.

Letzte Änderung am Montag, 12 Februar 2018 17:44

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Jetzt schon Tickets sichern

NDR Soundcheck

Nikolausberger Musiktage

Tanz-Kultur-Woche

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok