Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Lieber Gast,
herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot frei verfügbar anbieten zu können, benötigen wir auf der einen Seite Anzeigenkunden und auf der anderen Seite zahlende Abonnenten. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten – von der Einmalzahlung bis zum Jahresabonnement.

Ankündigung

Der Clavier-Salon in Göttingen feiert im Frühjahr 2019 nach über 1.000 Konzerten seinen 7. Geburtstag, dies ist Anlass zur Fortsetzung seines kleinen Festivals in Göttingen. Die ClavierTage beleben seit 2017 die musikalische Szene in Göttingen, in jedem Jahr mit einem anderen Komponisten-Schwerpunkt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Unter der Leitung von Martin Kohlmann führt der PetriChor Weende, begleitet durch das Göttinger Barockorchester, das Requiem in d-Moll KV 626 von Wolfgang Amadeus Mozart und Werke von Arvo Pärt und Pēteris Vasks auf. Die Solisten sind Magdalena Hinz (Sopran), Paula Meisinger (Alt), Tobias Meyer (Tenor) und Johannes Schwarz (Bass).

Die Konzerte finden am Samstag, den 13. April 2019, um 18 Uhr, in St. Paulus, Wilhelm-Weber Straße 15, und am Sonntag, den 14. April 2019, um 18 Uhr, in St. Nikolai, Nikolaikirchhof 1, statt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Die 34. Göttinger Figurentheatertage werden in diesem Jahr am Samstag, den 9. Februar mit einem Maskenumzug durch die Göttinger Innenstadt eröffnet. Der Umzug startet um 12.00 Uhr vor dem Neuen Rathaus und zieht mit Masken zum Alten Rathaus. Begleitet wird das bunte Treiben von Walk Acts vom Northeimer Theater der Nacht sowie von einer Trommelgruppe von Albi-Musik und Mitgliedern des Fördervereins. Groß und Klein sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

High sein ohne Drogen! Reich sein ohne Geld! Lachen ohne Grund! All das wird endlich wahr - in Wätzolds Spätshow. Sie lieben Talk mit und ohne Niveau? Sie wollen die musikalischen Durchstarter von morgen zum Preis von gestern erleben? Sie möchten die Stars des Jungen Theaters in einer Soap sehen, in der keine Naturgesetze gelten? Sie sind heiß auf den Hauptpreis des Publikumsquiz‘? Dann sind Sie hier genau richtig - in Wätzolds Spätshow.

Das Junge Theater Göttingen hat zusammen mit dem stadtbekannten Comedian Lars Wätzold ein neues Format entwickelt: Stadt Land Stuss – Wätzolds Spätshow. Einmal im Monat kommt die Late Night Show auf die Bühne des Jungen Theaters. Mit einer Showband, wechselnden Talkgästen und einer Soap mit Schauspieler*innen des JT-Ensembles. Die erste Spätshow findet am Donnerstag, 04. April um 20 Uhr im Jungen Theater statt. Als Talkgast wird Lars Wätzold Göttingens Polizeipräsidenten Uwe Lührig begrüßen.

Karten für den Abend gibt es hier online im Ticketshop des Kulturbüros, an allen Reservix Vorverkaufsstellen und an der Theaterkasse des Jungen Theaters, telefonisch unter 0551 – 495015 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erworben werden.

Erste Spätshow Donnerstag, 04. April, um 20 Uhr Leitung und Moderation Lars Wätzold Talkgast Uwe Lührig (Polizeipräsident Göttingen) Band Christoph Dreßler, Christian Giersig und Oliver Schaad

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Die KUNST-Gala ist wohl die außergewöhnlichste Kulturveranstaltung in der Region: am Samstag 16.2. und Sonntag 17.2. jeweils um 18 Uhr treten fast 200 KünstlerInnen aus zahlreichen Göttinger Kultur-Einrichtungen wie dem Deutschen Theater, dem Göttinger Symphonie Orchester, dem KAZ, dem Jungen Theater, der musa oder der Göttinger Ballettschule Art la Danse sowie zahlreiche Gäste im Deutschen Theater Göttingen auf! 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Unterkategorien

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok