Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Lieber Gast,
herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot frei verfügbar anbieten zu können, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns, wenn Sie sich an der Finanzierung dieses Angebotes beteiligen würden. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten – von der Einmalzahlung bis zur Jahresmitgliedschaft.

Alle Termine

Als iCal-Datei herunterladen

Samstag, 11. August 2018 20:00

Deutsches Theater

Drei Frauen aus Deutschland

Veranstalter:
Fachbereich Kultur der Stadt Göttingen

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

TicketkaufEs sind keine Details zum Ticketkauf gespeichert.

ausblenden

kartenbestellen

Eintritt: 

Eintritt: 32 / 29 / 22 / 16 Euro jeweils 3 Euro Ermäßigung, zzgl. VVK-Gebühren

00000.jpg

Drei Frauen aus Deutschland: Collage: Sagas

Gesine Cukrowski – Rezitation
Karoline Eichhorn – Rezitation
Teresa Harder – Rezitation
Martin Mühleis - Textbearbeitung, Konzeption, Regie

 

 

200 Jahre deutsche Geschichte entlang der Lebenslinien dreier Frauen: Bettina von Arnim, Else Lasker-Schüler, Erika Mann.

Geschichte wird von Männern geschrieben – diesen Eindruck erwecken zumindest die Geschichtsbücher. Frauen kommen darin nur als Randfiguren vor; oder eben: im Umfeld berühmter Männer.
Geschichte aus dem weiblichen Blickwinkel erzählt die leise literarische Revue "Drei Frauen aus Deutschland". Zweihundert Jahre deutsche Geschichte - beobachtet entlang der spannenden Lebenslinien dreier Schriftstellerinnen: Bettina von Arnim, Else Lasker-Schüler, Erika Mann. Berührende, oft humorvolle Einblicke in drei Frauenleben. Gedanken von verstörender Aktualität.

Erika Mann, die mit ihrem Ensemble “Pfeffermühle“, ihrem scharfzüngigen politischen Kabarett in Zürich, allabendlich für Saalschlachten mit schweizerischen NS-Anhängern sorgte, entwickelte sich im Laufe ihres Lebens von einer vergnügungssüchtigen Bohemienne zu einer politisch denkenden und aktiven Frau. Ähnlich provozierend waren schon Jahrzehnte vorher die Bürgerschreckauftritte der großen Lyrikerin Else Lasker-Schüler, der aus dem Deutschen Reich vertriebenen jüdischen Literatin. Und Bettina von Arnim, geborene Brentano, provozierte das bürgerliche und aristokratische Establishment ihrer Zeit mit ihren Sozialanklagen und ihrem Einsatz für Arme und Unterdrückte.

Leidenschaftlich gelebte Leben, ineinander verwoben. Amüsantes und Berührendes. Gegensätze und Parallelen. Eine stille, fesselnde literarische Revue.

Die drei Frauen werden von den erstklassigen mehrfach ausgezeichneten Schauspielerinnen Gesine Cukrowski, Karoline Eichhorn und Teresa Harder verkörpert.

Sechs starke Frauen!

 

Ort:

Informationen zur Barrierefreiheit

ausblenden

Das Deutsche Theater Göttingen bietet über den Seiteneingang des DT-Bistros einen barrierefreien Zugang – auch Besucher, die auf eine Gehhilfe oder einen Rollstuhl angewiesen sind, gelangen so problemlos zur Vorstellung. Vom DT-Bistro erreichen Sie mit dem Fahrstuhl sowohl das DT – 2 als auch das DT – 1. Dort stehen in jeder Vorstellung vier Rollstuhlplätze zur Verfügung. Die Begleitperson eines Rollstuhlfahrers erhält im DT eine Freikarte.

Deutsches Theater

Theaterplatz 11
37073 Göttingen
http://www.dt-goettingen.de

 

Weitere Termine in dieser Reihe:

Sonntag, 23. September 2018, 17:00 Uhr
Lokhalle
Tafelspitzen und Tischgespräche (Literaturfest Niedersachsen)

Tickets

Freitag, 28. September 2018, 20:15 Uhr
Apex
stille hunde

Tickets

Montag, 01. Oktober 2018, 12:00 Uhr
Landesvertretung Niedersachsen in Berlin

Prolog: Norbert Gstrein „Die kommenden Jahre“

Freitag, 12. Oktober 2018, 19:00 Uhr
Paulinerkirche Göttingen

Georg von Wallwitz „Meine Herren, dies ist keine Badeanstalt“ (ausverkauft!)

Tickets

Freitag, 12. Oktober 2018, 19:00 Uhr
Galerie Art Supplement

Ulrike Almut Sandig / Grigory Semenchuk „Landschaft: Die Poetry-Band“
Tickets

Freitag, 12. Oktober 2018, 19:00 Uhr
Altes Rathaus

Cecilia Ahern „Frauen, die ihre Stimme erheben“

Tickets

Freitag, 12. Oktober 2018, 21:00 Uhr
Altes Rathaus

Michael Köhlmeier „Bruder und Schwester Lenobel“
Tickets

Freitag, 12. Oktober 2018, 21:00 Uhr
FREIgeist Göttingen

Eröffnungsempfang

 

 

Termin eingetragen von: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Aufrufe : 808

 
 

Kommentare powered by CComment

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Tanz-Kultur-Woche

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok