Willkommen im Kulturbüro Göttingen


Lieber Gast,
herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot frei verfügbar anbieten zu können, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns, wenn Sie sich an der Finanzierung dieses Angebotes beteiligen würden. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten – von der Einmalzahlung bis zur Jahresmitgliedschaft.

Kulturkalender

Alle Termine

Als iCal-Datei herunterladen

Samstag, 30. Juni 2018 20:00

Deutsches Theater

Göttinger Kultursommer

Ausverkauft!: Psycho - Fantasie über das kalte Entsetzen

Eine Wort-Musik-Collage von und mit Matthias Brandt und Jens Thomas

Veranstalter:
Fachbereich Kultur der Stadt Göttingen

Hinweise zum Kartenkauf

 

kartenbestellen 

 

00000.jpg

Matthias Brandt und Jens Thomas: Psycho. Foto: Mathias Bothor Mit:

Matthias Brandt, Rezitation Jens Thomas, Klavier und Gesang

Weitere Termine: 

 

 

Eintritt: 

Eintritt: 25 / 22 / 19 / 13 Euro jeweils 3 Euro Ermäßigung, zzgl. VVK-Gebühren

Beschreibung:

Nach dem großartigen Erfolg von 2013 noch einmal im Kultursommer.

Der Schauspieler Matthias Brandt interpretiert dieses filmische Jahrhundertwerk nun gemeinsam mit dem Pianisten und Sänger Jens Thomas neu auf der Bühne. Brandt greift dabei auf die literarische Vorlage zu „Psycho" von Robert Bloch zurück. Thomas, von der Süddeutschen als „Jimi Hendrix des Flügels" bezeichnet, improvisiert zu Brandt's inszenierter Lesung einen Soundtrack. Dieser Abend ist nicht festgelegt und routiniert einstudiert, vielmehr lebt er von der intensiven, spontanen Interaktion zwischen beiden Akteuren. „Jens Thomas und Matthias Brandt gestalteten in der Improvisation mit Text und Klang, ein ungemein dichtes, ungemein individuell ausgestaltetes Szenario, einen nur mit Fantasie gefüllten Klang- und Assoziationsraum, indem ein gelegentlich leiser ironischer Zwischenton nicht dementierend, sondern bereichernd wirkte", so die Frankfurter Rundschau nach der Premiere auf dem „enjoy jazzfestival" in Mannheim vor begeistertem Publikum in der ausverkauften Alten Feuerwache. „Bemerkenswert ist, wie Brandt und Thomas die Aufmerksamkeit des Publikums lenken und wie unmittelbar es dadurch den Schrecken dieser Nacht miterlebt", schreibt das Göttinger Tageblatt.

Matthias Brandt, in Berlin geboren, ist einer der bekanntesten deutschen Schauspieler. Für seine Leistungen ist er vielfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Deutschen Schauspielerpreis, dem Bayrischen Fernsehpreis, dem Adolf-Grimme-Preis, dem Bambi, dem Deutschen Kritikerpreis und der Goldene Kamera. 2016 erschien sein Buchdebüt „Raumpatrouille“ bei Kiepenheuer & Witsch.

Jens Thomas, Singer-Songwriter und Improvisationskünstler, studierte Jazz-Klavier an der Musikhochschule in Hamburg. Seit 1996 internationale Konzerte und CD-Veröffentlichungen. 2000 wurde er u.a. mit dem SWR Jazzpreis ausgezeichnet. Seit 2003 ist, und war er, in verschiedenen Theaterproduktion u.a. am Thalia Theater Hamburg, am Nationaltheater Gent, dem Münchner Kammerspielen und dem Wiener Burgtheater zu erleben. Sein aktuelles Album „Memory Boy“ erschien 2016 bei Roof Music.

Seit 2013 sind Matthias Brandt und Jens Thomas mit den Programmen „Psycho“ und „Angst“ unterwegs.

 

Ort:

Deutsches Theater
Theaterplatz 11
37073 Göttingen
http://www.dt-goettingen.de

 

Termin eingetragen von: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 
 

Kommentare powered by CComment

Jetzt schon Tickets sichern

NDR Soundcheck

Nikolausberger Musiktage

Tanz-Kultur-Woche

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok