Händel-Podcast

Händel on Air am 16. Mai

Viel musikalische Dramatik verspricht das Leitmotiv der Internationalen Händel Festspiele Göttingen in diesem Jahr. Beim Thema „Konflikte“ geht es allerdings nicht um politische Machtschauplätze, die Georg Friedrich Händel mit seinen musikalischen Dramen verwebte. In Opern und Oratorien bewegen natürlich auch die emotionalen Konflikte und die großen Gefühle, auf die wir Sie in unserem Podcast im Kulturbüro ebenfalls einstimmen möchten: Mit „Händel on air“ flanieren wir täglich durch das Festivalprogramm: Mit Künstlergesprächen und Tipps für Konzerte und Aufführungen.

Heute begeben wir uns in die Nachbarschaft von Schlummerkissen und Schmusedecken. Im Schaufenster von Betten Heller begrüßt der geschäftsführende Festivalintendant Tobias Wolff auch in diesem Händeljahr wieder Festivalgäste, die über musikalische und andere Vorlieben berichten. Unter dem Motto „im Bett mit“ plauderte Wolff bei sonnigstem Schaufensterwetter mit Sopranistin Anna Devin, die in der Oper „Arminio“ an der Seite von Titelheld Christopher Lowrey als couragierte Gefährtin „Tusnelda“ vom Publikum umjubelt wurde. Sie hören Ausschnitte von einem unterhaltsamen Nachmittag mit Anna Devin.

Kommentare powered by CComment

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok