Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Lieber Gast,
herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot frei verfügbar anbieten zu können, benötigen wir auf der einen Seite Anzeigenkunden und auf der anderen Seite zahlende Abonnenten. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten – von der Einmalzahlung bis zum Jahresabonnement.

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Freitag, 12. Juli 2019 20:00

Altes Rathaus

11. Göttinger Märchenwoche 

Tausendundeine Nacht an der Seidenstraße

Erzählkonzert und Kurzvortrag mit der Übersetzerin Claudia Ott

kartenbestellen

detailEvent_1399396.jpg


Claudia Ott, nay / Rohrflöte

Hadi Alizadeh, daff bzw. tonbak / persische Perkussion

 

 

 

Tausendundeine Nacht, die berühmte, uralte morgenländische Erzählsammlung, trägt viele verborgene Spuren der Seidenstraße. Abenteuer und Komödien die an Orten der Seidenstraße spielen, werden präsentiert als musikalische Lesung mit persischer Perkussion sowie einem Kurzvortrag der Übersetzerin und Tausendundeine Nacht-Kennerin Dr. Claudia Ott . In einer kleinen Bibliothek in Zentralasien, die vor 250 Jahren ein Sammler alter Handschriften erbaute, liegt – versteckt in einem falsch beschrifteten Schuber – ein uraltes Manuskript des Endes von Tausendundeine Nacht. Diese sensationelle Entdeckung machte Claudia Ott  mit ihrer Übersetzung erstmals der Öffentlichkeit zugänglich.

Claudia Ott wurde 1998 im Fach Arabistik mit einer Arbeit zur arabischen Epik (Metamorphosen des Epos) an der Freien Universität Berlin promoviert. Seit 2013 ist sie Lehrbeauftragte und Assoziiertes Mitglied am Seminar für Arabistik und Islamwissenschaft der Universität Göttingen. Claudia Ott ist regelmäßig als Autorin und Übersetzerin für verschiedene Rundfunkanstalten und Zeitungen tätig. Seit 2000 arbeitet sie hauptsächlich freiberuflich als literarische Übersetzerin aus dem Arabischen. Sie ist Mitglied mehrerer internationaler Ensembles für orientalische Musik und betreut eigene Programme mit Musik und orientalischer Literatur. Für ihre Übersetzung von Tausendundeine Nacht erhielt sie ein Förderstipendien des Deutschen Übersetzerfonds sowie des Deutschen Literaturfonds.

Hadi Alizadeh wurde in Ilam im Iran geboren. Er ist Meister in Daf und Tombak, traditionelle iranische Percussion-Instrumente. 2011 gründete er die internationale Band Alamto und wirkte bei vielen CD-Produktionen mit. 2010 erschien die erste Solo-CD für Tonbak und Daf und sein Lehrbuch für Rahmentrommel Daf. Beim internationalen Musikwettbewerb in Val Tidone 2011 wurde Hadi Alizadeh als bester Instrumentalist ausgezeichnet. 2017 gewann er zusammen mit Gayané Sureni beim Creole Festival Bayern den ersten Preis

Ort:

Informationen zur Barrierefreiheit

ausblenden

Durch einen Aufzug vom Marktplatz ist die Veranstaltungshalle des Alten Rathauses barrrierefrei zu erreichen.

Altes Rathaus

Markt 9
37073 Göttingen
http://www.goettingen-tourismus.de/

 

 

 

 

Termin eingetragen von: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! am 11.07.2019 21:47 Uhr


Aufrufe : 15

 
 

Kommentare powered by CComment

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok