Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Lieber Gast,
herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot frei verfügbar anbieten zu können, benötigen wir auf der einen Seite Anzeigenkunden und auf der anderen Seite zahlende Abonnenten. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten – von der Einmalzahlung bis zum Jahresabonnement.

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Ausstellungsdauer: 24. Februar bis 17. März
Öffnungszeiten: Mo-Fr 15-18 Uhr, So 11-13 Uhr

Galerie Art Supplement

Dorothea Heinrich: Fotografie

 

Einladung2019-02-1024x724.jpg

Veranstalter: 

Galerie Art Supplement

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

TicketkaufEs sind keine Details zum Ticketkauf gespeichert.

ausblenden

 

 

»Die Hand öffnet sich. Die Libelle fliegt.«

Es ist eine Geschichte über Verlust und Schmerz, Aufstehen und Kraft. Sie erzählt von der Suche nach Leichtigkeit, von Sehnsucht und von Kontakt mit sich selbst und zu anderen. Die Geschichte handelt von Unbegreiflichkeit und von Verstehen.

Es sind Begegnungen. Augenblicke des Kennenlernens, des Erfahrens, des Sehens. Menschen, die ihren Weg suchen, die sich selbst finden. Ich streife einen Moment lang ihre Existenz, berühre ihr Wesen. Etwas davon bleibt bei mir – unvergessen. Behütet. Ein Schatz so zart und stark wie Spinnweben. Manche Fäden zerreißen, manche halten. Es ist ein Geschenk. Die Hand zerdrückt nicht die Libelle. Die Finger öffnen sich. Die Libelle fliegt. Ein Windhauch. Auf und davon ist das Schillern. Die Trauer ist vergessen.
Dorothea Heinrich ist in ihrer Fotografie auf der Suche nach Bildern, die eine Stimmung transportieren, die über das vordergründig Gesehene hinausgeht. Sie ist alleine unterwegs, viel auf Reisen, sucht bestimmte Orte über lange Zeiträume immer wieder auf, begegnet Neuem und Fremdem. Dann andererseits geht sie in Kontakt mit Menschen. Wildnis, das Verstören von Gewohntem; das Streifen von Existenzen sind Themen, die sie verfolgt. Das Pferd als Symbol für Kraft und Sanftheit taucht rhythmisch auf.

Dorothea Heinrich machte 2000 das Diplom an der HfbK Hamburg in freier Kunst und sieht sich noch immer im Kontext von Malerei, Zeichnung und Film. Eine Frage, die sie untersucht ist: wie lässt sich die Qualität der analogen Fotografien, die durch den handwerklichen Prozess und Materialität bestimmt ist, in digitale Bilder übersetzen. Welche Kriterien sind es, die ein Bild zu dem erwählten Bild werden lassen? Präzise wird austariert, ob ein Portrait zu sehr das Abbild einer bestimmten Person zeigt oder andere Ebenen aufweist.

Sowohl die einzelnen Fotografien, als auch ihre assoziativen Zusammenstellungen erzählen poetische Geschichten. Diese können manchmal mit schwebender Leichtigkeit oder mit untergründiger Wucht daher kommen.

Die neue Ausstellung in der Galerie Art S u p p l e m e n t findet wieder im Rahmen der Zusammenarbeit mit Universitäten und Kunstakademien statt :

Fotografie von D o r o t h e a H e i n r i c h
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

weitere Termine zur Ausstellung:

Montag, 25. März 2019, 17:15 Uhr
Lumière
Astrid
Schweden 2017, 123 Min.

Montag, 25. März 2019, 19:00 Uhr
Exil
Swing-a-round
Tanzen zu original Swingmusik

Montag, 25. März 2019, 19:00 Uhr
Altes Rathaus
Gioconda Belli: „Nicaragua – hasta que seamos libres – bis dass wir frei sind“
Konzert-Lesung

Montag, 25. März 2019, 19:30 Uhr
Deutsches Theater
Montagsworkshop für ALLE
ab 13 Jahre

Montag, 25. März 2019, 20:00 Uhr
DT-X Deutsches Theater (Keller)
Wer kocht, schießt nicht
Eine Satire von Michael Herl
Tickets

Montag, 25. März 2019, 20:00 Uhr
Lumière
Asche ist reines Weiß
China, Frankreich 2018, 135 Min. FSK: 12

Montag, 25. März 2019, 21:30 Uhr
Nörgelbuff
Spielstunde
Open-Stage unplugged.

Dienstag, 26. März 2019
19. Januar bis 7. Juli 2019
Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
Städtisches Museum

Der rote Sonnabend 1918
Facetten & Folgen der Novemberrevolution in Göttingen

Dienstag, 26. März 2019
2.2. bis 5.5.2019
Di-So 11 bis 17 Uhr
Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
Gerhard Haderer
Ausstellung ELCH-Preisträger 2019

Dienstag, 26. März 2019
1. bis 30. März
Di-Fr 10-13 Uhr / 15-18 Uhr | Sa 10-13 Uhr
Galerie Ahlers
Ruth Bussmann: Malerei

Dienstag, 26. März 2019
21.3. bis 24.4.2019
Di – Fr: 16 – 18 Uhr, Sa – So: 11 – 16 Uhr
Weißer Saal im Künstlerhaus
Wir betreten feuertrunken, Himmlische, deine Eurozone
Konzeptkunst

Dienstag, 26. März 2019, 19:00 Uhr
Städtisches Museum
Golo Mann und sein Freundeskreis 1933 in Göttingen
Vortrag von Lukas Weichert M. A.

 

Ort:

Galerie Art Supplement
Burgstr. 37a
37073 Göttingen

 

 

Termin eingetragen von: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


  

 

Kommentare powered by CComment

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok