Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Lieber Gast,
herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot frei verfügbar anbieten zu können, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns, wenn Sie sich an der Finanzierung dieses Angebotes beteiligen würden. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten – von der Einmalzahlung bis zur Jahresmitgliedschaft.

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Sonntag, 16. September 2018 16:15 - 17:30 (Einlass ab 15:30 Uhr)

Parthenonsaal (Archäologisches Institut)

Konzertreihe SAITENWECHSEL: Bach & Vivaldi

Link zum Veranstalter

Eintritt: 

17 € / 12 €

Im Vorverkauf: 15 €/10 €
Karten bei Notabene, Burgstraße 33

1-2018-heyne-IV.jpg


Andreas Düker

Volker Mühlberg


Eintrag in der Künstlerdatenbank:


Facebook-Eintrag

Youtube-Kanal

www.saitenwechsel.net

www.lutenist.de

 

 


Saitenwechsel - Musik im Parthenonsaal
4. Konzert 2018

BACH & VIVALDI
Ein wiederentdecktes Instrument
Volker Mühlberg - Viola da Spalla (Violoncello Piccolo)
Andreas Düker - Erzlaute

Schaut man in ein zeitgenössisches Lexikon findet man unter dem Stichwort "Violoncello" als Begriffserklärung den Verweis auf "kleine Baß-Geigen", "insonderheit die Viola da spalla oder Schulter-Viole" "worauf man mit leichterer Arbeit als auf den großen Maschinen allerhand geschwinde Sachen machen kann." (Walther: Lexikon 1732)
Johann Sebastian Bach hat für das Violoncello piccolo 9 Arien und 6 Suiten komponiert.
Die Cellosuiten gibt es in einer Abschrift von Johann Kellner für "Viola di basso", die sechste in D-Dur verlangt ein fünfsaitiges Instrument mit der hohen E-Saite. Bach besaß zwei Instrumente des Leipziger Instrumentenmachers Johann Christian Hoffmann.
Vor allem in Italien wurden neben dem kleinen Soloinstrument auch größere Instrumente im Basso continuo eingesetzt, dort lautete die Bezeichnung "Viola/Violoncello da spalla", das heißt "Schultercello".
Antonio Vivaldi hat für das Violoncello 11 Sonaten und ca. 30 Konzerte geschrieben. 

Eintritt: 17.-/12.- Vorverkauf: 15.-/10.- bei NOTA BENE (Burgstr. 33) 

www.saitenwechsel.net

Programm:

Programm ausblenden


Bach & Vivaldi

Programm ausblenden

Stichworte:

Ort:

Parthenonsaal (Archäologisches Institut)

Nikolausberger Weg 15
37073 Göttingen

 

Weitere Termine in dieser Reihe:

Samstag, 24. November 2018, 18:00 Uhr
Klosterkirche Nikolausberg

Fauré: Requiem

Sonntag, 25. November 2018, 18:00 Uhr
St.Petrikirche Weende

Fauré: Requiem

Montag, 26. November 2018, 16:30 Uhr
GDA Wohnstift Göttingen
Debussy und seine Freunde

Montag, 26. November 2018, 20:00 Uhr
Altes Rathaus

Romantisches Konzert in der Vorweihnachtszeit

Donnerstag, 29. November 2018, 19:30 Uhr
GDA Wohnstift Göttingen
Adventskonzert

Sonntag, 09. Dezember 2018, 16:15 Uhr
Parthenonsaal (Archäologisches Institut)

Pastyme with Good Company (SAITENWECHSEL)

Samstag, 15. Dezember 2018, 19:45 Uhr
Lokhalle
GSO: Keiner soll einsam sein.
Tickets

Montag, 24. Dezember 2018, 18:00 Uhr
St. Johanniskirche

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium - Kantate I

Montag, 31. Dezember 2018, 18:00 Uhr
Lokhalle

Göttinger Symphonie Orchester „Csárdás“
Tickets

Dienstag, 01. Januar 2019, 11:30 Uhr
Godehardkirche

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium - Kantate V

Dienstag, 01. Januar 2019, 17:00 Uhr
Lokhalle

Göttinger Symphonie Orchester „Csárdás“
Tickets

Samstag, 19. Januar 2019, 19:30 Uhr
Aula der Universität
Konzert der AOV (Akademische Orchestervereinigung)

 

 

Termin eingetragen von: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Aufrufe : 128

 
 

Kommentare powered by CComment

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok