Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Lieber Gast,
herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot frei verfügbar anbieten zu können, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns, wenn Sie sich an der Finanzierung dieses Angebotes beteiligen würden. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten – von der Einmalzahlung bis zur Jahresmitgliedschaft.

TanzKulturWoche

  • Die seit mittlerweile 10 Jahren bestehende Tanz-Kultur-Woche beschwor am 24. September im Rahmen der Veranstaltung „Jazz for 4“ in der Alten Fechthalle Göttingens unvergängliche Bilder der Liebe und verzauberte das Publikum. In einer Mischung aus Tanz, Musik, etwas Gesang und gesprochenem Text interpretierten die Künstler Norontaku Bagus Kentus als Tänzer und Sänger, Gianni Lenoci am Klavier, Gianni Mimmo am Sopransaxofon und Ove Volquartz an der Bassklarinette einige mythologische Gedichte rund um den javanischen Prinzen Panji auf eine ganz eigene Weise und schufen damit eine dichte Atmosphäre, welche die Zuschauer ganz in ihren Bann sog.

  • Am Samstagabend wurde die 8. Tanz-Kultur-Woche 2018 traditionell in der ausverkauften Alten Fechthalle in Göttingen eröffnet. Passender konnte die Eröffnung nicht sein. Judith Kara, Gründerin der Göttinger Ballettschule art la danse und Initiatorin der Veranstaltungsreihe, zeigte erstmals das von ihr entworfene und choreografierte Tanzstück MIE-DO. Und ganz im Geiste der Philosophie der Tanz-Kultur-Woche vereint sie Amateure – das art la danse ensemble mit Schülerinnen der Ballettschule art la danse – und Profis – Pamela Zacharias aus Brasilien, ausgebildet an der Staatlichen Ballettschule Berlin – nicht nur auf deutscher, sondern auch auf internationaler Ebene. So universell die Eröffnung startete, so global und ursprünglich ist das Thema des Tanzstückes: MIE-DO, was aus dem Spanischen übersetzt Angst bedeutet.

  • So, 18.11., 20.00 Uhr, Saal Junges Theater

    An diesem Abend werden dem dunkelgrauen Göttinger November wieder die leuchtende Farbigkeit und die ganze Wärme des Indischen Tanzes entgegengesetzt. Die Zuschauer*innen können den Alltag hinter sich lassen und mit Augen und Ohren in die Welt dieser faszinierenden Tanzkultur eintauchen, um intensive Anregungen und Eindrücke mitzunehmen.

     

    KAZ KULTUR UND KUCHEN

    So, 2.12., 15 h Junges Theater

    Eine vorweihnachtliche Revue, bei der Hoopdancerinnen die Reifen schwingen, AkrobatInnen ihre waghalsigen Pyramiden bauen, im Chor gesungen wird und vieles mehr. Bei leckerem selbstgebackenem Kuchen, Kaffee, Tee und Säften können in der Pause auch noch originelle KAZ-Geschenke erworben werden!

Jetzt schon Tickets sichern

Sorry there were no events found.

Kulturticket

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok