Punkte neu 30 transparentWillkommen im Kulturbüro Göttingen - Ihrem Veranstaltungsportal für Göttingen


Sonntag, 21 Januar 2018 10:00

Urabstimmung zu den Semestertickets der Uni

geschrieben von

Kulturticket mit einer Zustimmung von 78,4 % angenommen

Bei den Wahlen zum Allgemeinen Studierendenausschuss der Universität Göttingen (AStA) wurde auch über das Kulturticket abgestimmt. Wie in den Vorjahren auch, gab es unter den Studierenden eine große Zustimmung zu dem Ticket: mit einer Zustimmung von 78,4 % wurden das Vorjahresergebnis nicht nur um etwa 4 Prozentpunkte verbessert, die Zustimmung lag sogar erstmals höher als zum Bussemesterticket, für das 77,7 % gestimmt hatten. Das landesweite Bahnsemesterticket konnte eine Zustimmung von 80,5 % erreichen.

Die 7.530 Ja-Stimmen zum Kulturticket (gegen 2.080 Nein-Stimmen) sorgen dafür, dass alle Studierenden der Georg-August-Universität auch im Wintersemester 2018/19 sowie im Sommersemester 2019 vergünstigt Göttinger Kulturangebote nutzen können.

Seit dem Wintersemester 2012/2013 gibt es für alle Studierenden der Universität Göttingen ein Kultursemesterticket, kurz Kulturticket. Dieses bietet in Form des Studienausweises kostenfreien oder stark ermäßigten Eintritt in verschiedene Veranstaltungen der zahlreichen Kultureinrichtungen in Göttingen. Die genauen Konditionen der einzelnen Einrichtungen sind hier auf den Seiten des AStA zu finden.

Insgesamt kostet das Kulturticket je Semester 9,75€, die automatisch mit dem Semesterbeitrag bei Immatrikulation oder Rückmeldung bezahlt werden.

Immer im Januar haben die Studierenden die Möglichkeit, über das Kultursemesterticket in der jährlichen Urabstimmung zu entscheiden. Dabei stellt der AStA Euch das ausgehandelte Preis-Leistung-Verhältnis mit den Kultureinrichtungen zur Abstimmung.

Letzte Änderung am Sonntag, 21 Januar 2018 17:28

Ähnliche Artikel

  • AZUBI-KulturTicket in zweiter Auflage AZUBI-KulturTicket in zweiter Auflage

    Starke Vergünstigungen bei 47 Kultureinrichtungen in Südniedersachsen

  • Breite Zustimmung für das Kulturticket Breite Zustimmung für das Kulturticket

    Während die Wahlen zum Studierendenparlament keine klare Mehrheiten ergaben, gab es bei den Urabstimmungen eine breite Zustimmung für das Kulturticket. Mit 74,76% der abgegebenen Stimmen war die Zustimmung sogar noch höher als vor einem Jahr. Und das, obwohl der Preis, den jede Studentin und jeder Student der Georg-August-Universität pro Semester zu zahlen hat, von 9,50 € auf 9,75 € angestiegen ist. Aber dafür gibt es ein noch breiteres Angebot an Kultureinrichtungen, bei denen vergünstigte Eintrittspreise oder gar ein freier Eintritt möglich ist.

    Mit dabei ist wieder das Exil, neu dabei ist der Claviersalon, das Kabale, der Kunstverein Göttingen, der Fachbereich Kultur der Stadt Göttingen und "Göttingen Hardcore". Mit dabei sind weiterhin das Apex, das Deutsche Theater, das Göttinger Symphonie Orchetser, das Junge Theater, das KAZ, das Künstlerhaus, die Musa, Nörgelbuff, Kulturlichter, das Literarische Zentrum, das ThOP, der Literaturherbst, Universitätschor und -orchester, die Händel-Festspiele, die Jakobikantorei, das "dots" und im Sportbereich die BG Göttingen und der 1. SC Göttingen 05. Überall dort gelten nach Vorzeigen des Studierendenausweis vergünstigste Eintrittsbedingungen.

    Die neuen Konditionen gelten ab dem Wintersemester 2017/18 für ein Jahr.

    Weiter Informationen gibt es auf http://asta.uni-goettingen.de.

    Eine Übersicht, für welche Veranstaltungen das Kulturticket gilt, gibt es hier im Kulturkalender des Kulturbüros.

  • Erfolgreiche Abstimmung zum Kulturticket Erfolgreiche Abstimmung zum Kulturticket

    Am Freitag Mittag wurde das Ergebnis der Urabstimmung bekanntgegeben. Bei den Uni-Wahlen waren die Studierenden der Georg-August-Universität nicht nur aufgefordert, ihr Studierendenparlament neu zu wählen. Es gab auch die Abstimmungen zu den verschiedenen Semestertickets, darunter auch das Kulturticket. Alle drei Tickets wurden angenommen.

    Für das Kulturticket stimmten 73% der Wählerinnen und Wähler, mit Nein stimmten 27%. Damit ist die Zustimmung noch einmal gestiegen gegenüber der Urabstimmung vor einem Jahr.

    Für das Semesterticket der Bahn stimmten 83%, für das Semesterticket der Göttinger Verkehrsbetriebe (Stadtbusse) stimmten 79%.

    Mit dem Kulturticket haben die Studierenden die Möglichkeit, zahlreiche Kulturveranstaltungen in Göttingen kostenlos oder stark vergünstigt zu besuchen. So zum Beispiel die Vorstellungen im Deutschen Theater und im Jungen Theater, die Konzerte des Göttinger Symphonie Orchesters oder des Unichores und -orchesters. Mehr Informationen zum Kulturticket finden Sie unter www.asta.uni-goettingen.de

  • Positive Abstimmung über das Kulturticket Positive Abstimmung über das Kulturticket

    Bei den Abstimmungen über das Kulturticket haben sich 64,1% der Wahlbeteiligten für einen Erhalt dieses Angebotes für Studierende der Universität ausgesprochen. Mit dem Kulturticket werden Eintrittskarten von Göttinger Kulturveranstaltern stark vergünstigt oder gar komplett frei an Studierende abgegeben. Finanziert wird dies durch einen Semesterbeitrag, den alle Immatrikulierten Personen zahlen. Das ist ein Beitrag von 9,90 Euro pro Semester. Die Summe dieser Einnahmen wird den teilnehmenden Veranstaltern zur Verfügung gestellt, um die Mindereinnahmen wieder auszugleichen.

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Gandersheimer Domfestspiele

Figurentheatertage