Punkte neu 30 transparentWillkommen im Kulturbüro Göttingen - Ihrem Veranstaltungsportal für Göttingen

Donnerstag, 05 Oktober 2017 10:01

Into the Jungle of Emotion

geschrieben von
„A Cup of Life“ im Apex „A Cup of Life“ im Apex Photo: Hanke

„A Cup of Life“ live im Apex

„For Soul and Mind“ verspricht das Programm der 2008 gegründeten Göttinger Band um Singer-Songwriter Michael Meding, und schon bei den ersten Klängen wird klar, dass dies vollkommen der Wahrheit entspricht: Mit sämig-sanfter Stimme werden wir eingeladen, „Into the Jungle of Emotion“, wie der erste Song so treffend heißt. Starke Rhythmen untermalen die teils (progressive-)rockigen, teils jazzigen Melodien und tiefempfundene Texte kommen oben drauf.

Die Texte sind den Musikern besonders wichtig. Immer wieder lassen sie sich Zeit, um über diese zu sprechen, zu erklären, oder auch zu diskutieren.

Dabei sprechen sie vor allem die Gefühlswelten verschiedenster Menschen und das Zusammenleben, welches daraus resultiert, an. Nicht nur im tagespolitischen Sinne – zu träumerischen Klängen werden auch die sogenannten „Faraway Lands“ besungen, die Orte, an denen die Sehnsucht zu Hause ist. Dies kann von Zeit zu Zeit zwar etwas plattitüdenhaft wirken, kommt aber von einem aufrichtigen Ort. Immer wieder wird das Eis durch kleine Textjuwelen, in Kombination mit einem Funkeln in den Augen der Sängerin, Jana Mischewski, durchbrochen.

Ihre warme Stimme, die auch a Cappella bestehen kann, ist dabei das perfekte Bindeglied zwischen den den Musikern so wichtigen Themen und dem hinreißenden Klangambiente – von Seele und Geist eben.
Auch die anderen Bandmitglieder bekommen ihre Gelegenheit zu scheinen. In wechselnder Besetzung – mal zu sechst, zu siebt oder sogar zu acht – wird das vielseitig beeinflusste und arrangierte Set souverän gespielt. „Spielen“ ist dabei gar kein so abwegiger Ausdruck, da man allen die Freude darüber, zusammen zu musizieren, ansieht und -hört.

Passend dazu hat die sympathische Gruppe im Laufe ihres Abends im Apex ihren neuen Song „Harmony“ vorgestellt, der für einen Ohrwurm vielleicht zu anspruchsvoll sein mag, aber trotzdem nachhallt.
„A Cup of Life“ ist eine Live-Band, die es schafft, durch ihre eigene Liebe zur Musik das Publikum in den Bann zu ziehen. Dies zeigte sich erst recht bei den vielen Zugaberufen, denen die Musiker mit ganzen drei Songs mehr als gerecht wurden. Nach einem letztem klassischen Rock n’ Roll-Song ließen sie es sich nicht nehmen, die Besucher auf ähnliche geschmeidige Art wie am Anfang zu verabschieden. Diese bluesartigen, rhythmischen Töne sind die, die besonders in Erinnerung bleiben und die den speziellen Charme der mehrköpfigen Band ausmachen.

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Gandersheimer Domfestspiele

Figurentheatertage