Punkte neu 30 transparentWillkommen im Kulturbüro Göttingen - Ihrem Veranstaltungsportal für Göttingen

Mittwoch, 29 Oktober 2014 09:27

Erfolgreiche Erstauflage

geschrieben von
Gesprächsrunde mit Nico Dietrich, Julia Rösler, Dorothea Derben (von links nach rechts) Gesprächsrunde mit Nico Dietrich, Julia Rösler, Dorothea Derben (von links nach rechts) © Junges Theater

Göttinger Festival der Freien Theater vom 24. bis 26. Oktober 2014

Zu der Erstauflage des „1. Göttinger Festivals für Freie Theater“ lud das Junge Theater Göttingen insgesamt fünf Freie Gruppen mit ihren Produktionen ein. Zirka 500 Gäste kamen in die Hospitalstraße 6 und feierten somit einen gelungenen Einstand für die Unterstützung der Freien Szene in Göttingen. Die Einnahmen vom Wochenende gehen zum Großteil direkt an die Theatermacher.

Das Junge Theater Göttingen freute sich über ein vielfältiges Programm etablierter sowie neuer Gruppen und bedankt sich recht herzlich bei allen Zuschauern und Beteiligten:
‐ „Erdbeerwaisen“ (werkgruppe2): 24.10.14 um 18:00 und 21:00 Uhr
‐ Gespräch zur Arbeit als Freie Theatergruppe mit Julia Rösler (werkgruppe2), Dorothea Derben (Theaterwerkstatt Göttingen), Reimar de la Chevallerie (boat people projekt), Petra Jeroma (BwieZack) und Ulrike Seybold (Landesverband Freier Theater in Niedersachsen e. V.): 24.10.14 um 19:30 Uhr
‐ „Zwei Streifen und ein Brunnenrand“ (Theaterwerkstatt Göttingen): 25.10.14 um
18:00 Uhr
‐ „Steh deinen Mann“ (boat people projekt): 25.10.14 um 20:00 Uhr
‐ „James Blond 007“ (BOING! Harz‐Weser‐Werkstätten): 26.10.14 um 16:00 Uhr
‐ „One Way Ticket“ (BwieZack): 26.10.14 um 18:00
‐ „Brautgayspräche“ (Andy Kubiak und Laura Leske): 26.10.14 um 20:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Gandersheimer Domfestspiele

Europäisches Filmfestival