Punkte neu 30 transparentWillkommen im Kulturbüro Göttingen - Ihrem Veranstaltungsportal für Göttingen

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: KUNSTeV
Donnerstag, 22 Juni 2017 08:38

Vorstand beim Verein KUNST neu gewählt

Aktiv für Erhalt der Göttinger Kulturvielfalt

Erschienen in der Kategorie Kurznachrichten

KUNST fordert endlich Entscheidungen beim Thema Stadthallensanierung, die Prüfung von Alternativlösungen und finanziellen Schadensausgleich für die davon betroffenen Einrichtungen!

In den vergangenen Jahren wurde die Sanierung der Stadthalle seitens der Verwaltung wie auch der Politik in Göttingen immer wieder vertagt, verzögert und die Folgeprobleme verdrängt. Auch Alternativen wie ein Neubau an gleicher Stelle oder gegenüber mit entsprechender Umfeldgestaltung wurden nie konsequent durchgerechnet und zu Ende gedacht. Nun stehen die betroffenen Kultureinrichtungen und Hallennutzer vor einem unlösbaren Dilemma, da die Stadthalle laut Aussagen der Verwaltung nicht mehr mit Notmaßnahmen weiterbetrieben werden kann und endgültig 2018 wegen Brandschutz- und Sicherheitsbestimmungen stillgelegt werden muss.

Obwohl Politik und Verwaltung über diese Probleme seit Jahren Bescheid wussten, ist nicht konsequent auf eine Lösung und notwendige Entscheidungen hingearbeitet worden. Ausbaden müssen dies nun das GSO, die Internationalen Händelfestspiele oder auch die GWG, auf die alle erhebliche Probleme zukommen werden.

In dieser Situation fordert der Verein KUNST e.V. endlich zügige Entscheidungen, klare Terminfestlegungen, die Prüfung von Alternativen, die Ermittlung der Folgekosten und auch finanzielle Hilfszusagen, damit der Schaden für die Betroffenen in Grenzen gehalten werden kann!

Deshalb wird die VertreterIn des Vereins KUNST im Kulturausschuss am 4.5. einen Dringlichkeitsantrag zu diesem Thema einbringen. Der Wortlaut ist wie folgt:

Erschienen in der Kategorie Kulturpolitik
Donnerstag, 27 April 2017 17:22

Fördergelder übergeben

KUNST vergibt 14.500 Euro für Kulturprojekte, die sich mit dem Europa-Gedanken auseinandersetzen

Der Verein KUNST e.V. hatte im Herbst 2016 beschlossen, mit den Erlösen der KUNST-Gala 2017 Kulturprojekte zu fördern, die sich mit dem Europa-Gedanken auseinandersetzen.

Die Einrichtungen konnten bis Ende Feb. 2017 ihre Anträge beim Verein einreichen. Im März tagte eine ausgewählte Jury, die über insgesamt 13 Anträge mit einer Gesamthöhe von fast 115.000 Euro, davon 23.000 Euro bei KUNST beantragt, zu entscheiden hatte. Die Jury entschied, 11 Projekte ganz oder teilweise zu fördern.

Am 26.4. wurden den Trägern der geförderten Projekte im Apex die Fördergelder durch die Jurymitglieder Inge Mathes und Nils König vom KUNST-Vorstand übergeben.

Erschienen in der Kategorie KUNST e.V.

Die Erlöse aus der KUNST-Gala werden als Fördergelder übergeben

Erschienen in der Kategorie KUNST e.V.

Büchertisch-Anmeldungen ab sofort möglich

Thema: „Himmel, Sterne und Planeten“

Erschienen in der Kategorie Literatur

Jetzt neu im Badeparadies Eiswiese, im Kulturwissenschaftlichen Zentrum und im Lern- und Studienzentrum der Universität sowie im Sartorius-Hauptwerk und im Sartorius College

Erschienen in der Kategorie KUNST e.V.

Gesamter Erlös fließt in Kulturprojekte mit Flüchtlingen
Projekt-Anträge noch bis zum 15. Februar möglich
Aufruf, Gala-Karten für Flüchtlinge zu spenden

Bei der KUNST-Gala am 28. Februar 2016 treten über 130 KünstlerInnen kostenlos auf. Mit dem gesamtem Erlös der Gala werden Kulturprojekte und Projekte der kulturellen Bildung von Gruppen oder Einrichtungen gefördert, die Flüchtlingen die Möglichkeit der Begegnung und des Austausches untereinander und mit Kulturschaffenden eröffnen, um sich gemeinsam mit Kultur (Musik, Theater, Tanz, Film, Literatur, Bildende Kunst) in unterschiedlichster Weise auseinander zu setzen.

Antragsteller können alle Gruppen, Initiativen, Kulturschaffende, Kultureinrichtungen und Initiativen sowie Schulen, Vereine und Einrichtungen, die Flüchtlinge unterstützen, sein.

Die Anträge müssen bis zum 15. Februar 2016 gestellt werden. Bei Projekten von 2 oder mehr Partnern müssen alle Partner gemeinsam den Antrag einreichen. Für das beantragte Projekt muss eine Projektbeschreibung und eine Gesamtkosten- und Einnahmeaufstellung vorgelegt werden, die die bei KUNST beantragte Fördersumme enthält. Eine Doppelförderung von KUNST und aus dem so genannten städtischen „Sammeltopf“ für das gleiche Projekt ist möglich. Die maximale Fördersumme beträgt 2000 Euro.
Förderanträge sind schriftlich an den Verein KUNST, Herzberger Landstr. 4, 37085 Göttingen, zu richten.

Wer außerdem Flüchtlingen die Möglichkeit geben möchte, die Kulturvielfalt in unserer Stadt kennenzulernen, kann sich an einer Spendenaktion zur KUNST-Gala beteiligen. Mit einer Überweisung von 25 Euro (für einen Flüchtling) oder 100 Euro (für 5 Flüchtlinge) – hier sind vor allem Firmen angesprochen - auf das KUNST-Konto mit der IBAN DE62 2605 0001 0050 5892 17 bei der Sparkasse Göttingen und dem Stichwort „Flüchtlinge“ werden automatisch Karten reserviert, die das Göttinger Mitgrationszentrum dann an Flüchtlinge aus Göttinger Flüchtlings-unterkünften verteilt!

Erschienen in der Kategorie KUNST-Gala


Der Verein KUNST e.V. wird im Jahr 2016 Kulturprojekte und Projekte der kulturellen Bildung von Gruppen oder Einrichtungen fördern, die Flüchtlingen die Möglichkeit der Begegnung und des Austausches untereinander und mit Kulturschaffenden eröffnen, um sich gemeinsam mit Kultur (Musik, Theater, Tanz, Film, Literatur, Bildende Kunst) in unterschiedlichster Weise auseinander zu setzen. Angesprochen werden neben den Kultureinrichtungen und Initiativen auch Schulen, Vereine und Einrichtungen, die Flüchtlinge unterstützen.
 
Die Förderung erfolgt aus den Erlösen der KUNST-Gala 2016, die am 28. Februar 2016 in der Stadthalle Göttingen stattfinden wird.
Antragsteller können alle Gruppen, Initiativen, Kulturschaffende, Kultureinrichtungen und Initiativen sowie Schulen, Vereine und Einrichtungen, die Flüchtlinge unterstützen, sein.

Die Anträge müssen von den Gruppen, Initiativen, Kulturschaffenden,  Kultureinrichtungen, Initiativen, Schulen oder Einrichtungen der Flüchtlingshilfe gestellt werden. Bei Projekten von 2 oder mehr Partnern müssen alle Partner gemeinsam den Antrag einreichen. Für das beantragte Projekt muss eine Projektbeschreibung und eine Gesamtkosten- und Einnahmeaufstellung vorgelegt werden, die die bei KUNST beantragte Fördersumme enthält. Eine Doppelförderung von KUNST und aus dem so genannten städtischen „Sammeltopf“ für das gleiche Projekt ist möglich. Die maximale Fördersumme beträgt 2000 Euro.

Förderanträge sind schriftlich bis zum 15. Februar 2016 an den Verein KUNST, Herzberger Landstr. 4, 37085 Göttingen, zu richten.

Erschienen in der Kategorie Kunst
Freitag, 23 Oktober 2015 06:00

Neuer Vorstand beim Verein KUNST gewählt

Aktiv für Erhalt der Göttinger Kulturvielfalt

Der Verein KUNST e.V. hat kürzlich bei seiner Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Im Vorstand verblieben sind Anne Moldenhauer vom KAZ, Wilfried Arnold vom Kino Lumiere und Nils König, einer der KUNST-Gründer. Neu in den Vor-stand wurde Inge Mathes, Pressesprecherin des Deutschen Theaters, gewählt.

Der neue Vorstand wird sich auch weiterhin für den Erhalt der Kulturvielfalt in Göttin-gen einsetzen. KUNST e.V. vertritt inzwischen 25 Kultureinrichtungen und Initiativen. Der Verein bemüht sich um gute Kontakte zu den Vertretern der Stadtverwaltung und der Ratsfraktionen, aber auch zu den Göttinger Landtagsabgeordneten und der Lan-desregierung, um kontinuierlich über die Probleme der Kultureinrichtungen und der Kulturförderung zu informieren.
Mit der KUNST-Gala wird zum einen jedes Jahr die Qualität und Vielfalt der Göttinger Kulturszene präsentiert und zum anderen über die Erlöse aus dem Kartenverkauf und mit Hilfe von Sponsoren Kulturförderung mit jährlich wechselnden Schwerpunkten  betrieben.

„Da eine Reihe von Kultureinrichtungen von Kürzungen im Rahmen des Entschul-dungsprogramms der Stadt Göttingen betroffen sind, bemühen wir uns verstärkt um Sponsoring oder Patenschaften aus der Göttinger Wirtschaft und Unterstützung durch Fördermitgliedschaften,“ erklärte Nils König. Wer die Göttinger Kultur unterstützen möchte, kann sich jederzeit an den Vorstand wenden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Anlage: Foto des Vorstands:

Erschienen in der Kategorie Rezensionen
Donnerstag, 02 Juli 2015 16:38

Ungewöhnliche Räume für Kunst

Aus den Erlösen der KUNST-Gala hat der Verein KUNST e.V. für 2015 eine Projektförderung ausgeschrieben, die Impulse setzen soll, „ungewöhnliche Räume für Kunst“ in Szene zu setzen.

Fünf Künstlerinnen und Künstler aus dem Künstlerhaus Göttingen haben in diesem Sinne „ungewöhnliche Räume für Kunst“ ausgewählt, die im Zusammenhang mit ihrer künstlerischen Arbeit zu verstehen sind und eine Erweiterung der Auseinandersetzung mit und über Kunst ermöglichen sollen.

Schon zuvor haben Künstlerinnen und Künstler aus dem Künstlerhaus in Ausstellungsreihen mit Kunst in den öffentlichen Raum gewirkt.

Mit dem aktuellen Projekt hofft das Künstlerhaus Göttingen, ein breiteres Interesse für Kunst zu wecken. "Wir freuen uns auf neugierige Besucher und anregende Diskussionen über die Kunst.", so die Veranstalter. Die "ungewöhnlichen Räume für Kunst" mit Vernissagen und Aktionen sind im Zeitraum vom 4. – 31. Juli 2015 in der Innenstadt und der nahen Umgebung von Göttingen zu sehen und zu erleben.

Den Flyer des Programms können Sie hier im Internet herunterladen.

Alle Termine der Ausstellungsreihe finden Sie hier.

Erschienen in der Kategorie Künstlerhaus
Seite 1 von 3

OpenAir-Kino

Kultursommer 2017

Jetzt schon Tickets sichern

Sorry there were no events found.

NDR Soundcheck