Punkte neu 30 transparentWillkommen im Kulturbüro Göttingen - Ihrem Veranstaltungsportal für Göttingen

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Jazzfestival

Bewerbungen für das Jazzfestival

Erschienen in der Kategorie Ankündigungen
Mittwoch, 14 September 2016 16:02

10 Tage Jazz in all seinen Facetten

Das 39. Göttinger Jazzfestival präsentiert im November neun Tage lang jede Menge spannende Musik. Erneut möchte das Festival die wunderbare Vielfalt und Vitalität des Jazz abbilden – mit einem Programm, an dem alte Meister ihres Faches ebenso mitwirken wie junge Protagonisten der Szene sowie zahlreiche Musikerinnen  und Musiker aus den Schulen und Übungsräumen der Region. Neben den Abenden im Deutschen Theater rahmen Veranstaltungen im Sülbecker „Esel“, bei KIM - Kultur, in der Musa, im Lumière, im Nörgelbuff und im Alten Rathaus das Programm.

Erschienen in der Kategorie Jazzfestival
Freitag, 02 September 2016 10:57

Vorverkaufsstart für das Jazzfestival

Das 39. Göttinger Jazzfestival findet von 4. bis zum 13. November 2016 statt. Das genaue Programm wird in Kürze veröffentlicht. Der Vorverkauf  - vor allem für die beiden Tage im Deutschen Theaeter - hat jetzt bereits begonnen. Tickets erhalten Sie hier im Kulturbüro Göttingen und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen.

Erschienen in der Kategorie Jazzfestival
Freitag, 09 Oktober 2015 09:21

Jazzfestival: Internetversteigerung

Bild von Gudrun Bartels - zugunsten der Märchenwoche

Seit nunmehr 8 Jahren dient als Vorlage für die Gestaltung des Plakats/Programmheftes des Göttinger Jazzfestivals ein Werk einer Künstlerin oder eines Künstlers aus Göttingen oder der Region. Die diesjährige Künstlerin Gudrun Bartels möchte ihr Bild zugunsten des Vereins  Göttinger Märchenland e.V. versteigern.

Das Bild "Mandarin" Acryl/Pigment auf Leinwand; 60 x 60 cm wird ab dem 9.10.2015 im Glasfoyer des Deutschen Theaters ausgestellt. Rechtsverbindliches Kaufangebote für das ausgestellte Bild können ausschließlich per Email unter folgender Adresse abgeben werden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Email sollte neben Namen und vollständiger Anschrift auch eine Telefonnummer und das Geburtsdatum der bietenden Person enthalten.

Das aktuelle Höchstgebot wird täglich auf der Internetseite www.jazzfestival-goettingen.de sowie auf der Facebook-Präsenz www.facebook.com/jazzfestival.goettingen bekannt gegeben. Die Auktion endet am 31.10.2015 um 12.00 Uhr. Als Käufer/in des Bildes gilt der/die bis dahin
Höchstbietende.

Der gemeinnützige Verein Göttinger Märchenland e.V. hat sich zur Hauptaufgabe gemacht, das Kulturgut Märchen zu pflegen und weiterzutragen. Er wurde 1998 gegründet und organisiert die gerade zu Ende gehende 10. Göttinger Märchenwoche, ist aber auch in anderen  kulturellen Bereichen im Stadt- und Landkreis tätig.

Erschienen in der Kategorie Jazzfestival
Freitag, 04 September 2015 14:08

Ausblick auf das Göttinger Jazzfestival

Der Vorverkauf für das 38. Göttinger Jazzfestival hat bereits begonnen. „Es liegen bereits Bestellungen aus München, Berlin und Hamburg vor“, erwähnt Hilmar Beck nicht ohne Stolz. Er weist darauf hin, dass das Göttinger Jazzfestival zu den ältesten und auch zu den größten Festivals in Deutschland gehört. Die gesamte Organisation wird ehrenamtlich geleistet. „Und das bei einem Finanzvolumen im sechsstelligen Bereich“, ergänzt Beck.

Das 38. Göttinger Jazzfestival präsentiert sieben Tage lang an diversen Orten und in Kooperation mit zahlreichen Partnern jede Menge Jazz und spielfreudige Musikerinnen und Musiker.

Die Spannbreite reicht vom Solisten bis zum 17-köpfigen Orchester und von traditionellen bis zu avantgardistischen Ausdrucksformen. Mit dabei ist wie immer die rege Göttinger Szene, die nahezu die gesamte Stilvielfalt des Jazz repräsentiert.

Neben den beiden Abenden im Deutschen Theater rahmen Veranstaltungen bei „Kultur im Esel“ in Sülbeck, bei KIM-Kultur, in der Musa, im Lumière und im Alten Rathaus das Programm. In diesem Jahr haben wir spannende Bands und Künstler eingeladen, die auf ganz eigenen Wegen zu ihrer Musik finden.

Die einen schöpfen tief und gründlich aus der afroamerikanischen Jazztradition, andere holen sich ihre Inspiration auch aus der Rockmusik, aus Soul und Weltmusik oder der Klassik. Einige Bands spielen in Besetzungen mit ungewöhnlicher Instrumentierung. Die Musikerinnen und Musiker kommen aus den USA und Deutschland, aus Frankreich, Finnland und Italien, Israel, Kuba und der Schweiz.

Zwei ereignisreiche Abende sind im Deutschen Theater zu erleben: Den Freitag eröffnet das imposante Andromeda Mega Express Orchestra aus Berlin, gefolgt vom Schweizer Quartett New Bag um den Gitarristen Christy Doran. Den Abend beschließt das Quarteto AfroCubano des kubanischen Klaviervirtuosen Omar Sosa.

Am Samstag beginnt der amerikanische Saxophonist Tony Malaby mit einer Quartettbesetzung, die Tuba und Cello einschließt. Der finnische Pianist Iiro Rantala gibt im Anschluss ein Solokonzert, in dem er seinen musikalischen Helden von Bach bis John Lennon Referenz erweist. Schließlich spielt das Organic Quartet um den einstigen Slickaphonics-Posaunisten Ray Anderson.

Zu einem Einzelkonzert im Alten Rathaus wurde das Trio des israelischen Pianisten Omer Klein eingeladen. Unsere Partner Esel/Sülbeck, KIM-Kultur, Lumière und Musa ergänzen das Festival-Programm: mit einem Konzert der Saxophonistin Nicole Johänntgen und dem Trio des französischen ianisten Rémi Panossian, einem Auftritt des Trios TANN, einem Film über Carlo Bohländer und den legendären Frankfurter Jazzkeller sowie zum Abschluss des Festivals einem Konzert der Funkjazz- Band Mo’ Blow.

Der Vorverkauf für das 38. Göttinger Jazzfestival startet am 1. September 2015 an allen Göttinger Vorverkaufsstellen und über www.reservix.de sowie www.jazzfestival-­‐ oettingen.de. Auf unserer Website finden Sie alle näheren Informationen über Künstlerinnen und Künstler, Programm, Timetable und Eintrittspreise. Bei den Vorverkaufsstellen wie den bekannten Auslagestellen im Stadtgebiet und der Region sind Programmhefte kostenlos erhältlich.

Erschienen in der Kategorie Jazzfestival

Bewerbungen für das Jazzfestival 2014

Die Vorbereitungen für das  37. Göttinger Jazzfestival vom 8. - 16.11.2014 laufen auf Hochtouren. Wie in jedem Jahr gibt es auch beim Festival 2014 die Möglichkeit zur Mitwirkung für Göttinger Bands. Wer am diesjährigen Jazzfestival am 14. und 15. November 2014 in den Räumen des Deutschen Theaters teilnehmen möchte, richte bitte seine Bewerbung bis zum 31. Mai 2014 mit Bandinfo, Besetzungsliste, Farbfoto (300 dpi, min. 10 cm breit) und Demo an

Jazzfestival Göttingen e.V.
Postfach 2309
37013 Göttingen
Tel. 0551 / 82 07 57 61
Bürozeiten: Do 17 – 19, Fr 10 – 12 Uhr
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Erschienen in der Kategorie Jazzfestival
Freitag, 15 November 2013 08:46

Das 36. Göttinger Jazzfestival ging zu Ende

Verein zieht erfolgreiche Bilanz

Vom 1. bis zum 10. November präsentierten 200 internationale, nationale und lokale Musikerinnen und Musiker in 34 Einzelkonzerten und 4 weiteren Veranstaltungen die Vielseitigkeit, stilistische Bandbreite und Aktualität des Jazz. Wie gewohnt an zwei Tagen auf drei parallel bespielten Bühnen im Deutschen Theater Göttingen.

Erschienen in der Kategorie Jazzfestival
Mittwoch, 16 Oktober 2013 16:49

36. Göttinger Jazzfestival

Vom 4. bis 10. November 2013

Das 36. Göttinger Jazzfestival präsentiert wieder jede Menge Jazz und spielfreudige Musiker. Im Deutschen Theater zu erleben sind der international gefeierte norwegische Saxophonist Marius Neset, ein amerikanisches Quintett um die Pianistin Lynne Arriale, die Sängerin René Marie und die Saxophonistin Grace Kelly sowie mächtiger Brassband‐Sound der Soul Rebels aus New Orleans; des Weiteren ein skandinavisches Trio um die Sängerin Cæcilie Norby, Fusion‐Sound mit dem legendären Schlagzeuger Omar Hakim und schräg‐schöner Jazz, zelebriert von der Schweizer Band Hildegard lernt fliegen. Dazu kommt an beiden Abenden die lebhafte Göttinger  Szene mit dem ganzen Reichtum der Stile vom Oldtime‐Jazz bis zum Experimentellen. Lumière und Musa rahmen das Festivalprogramm: mit dem Miles‐Davis‐Film „Miles Electric“ und der Funkjazz‐Legende Defunkt.

Erschienen in der Kategorie Jazzfestival
Seite 1 von 2

OpenAir-Kino

Kultursommer 2017

Jetzt schon Tickets sichern

NDR Soundcheck