Punkte neu 30 transparentWillkommen im Kulturbüro Göttingen - Ihrem Veranstaltungsportal für Göttingen

Donnerstag, 20 April 2017 12:28

Improvisiert und klang-experimentiert

geschrieben von

„Mit Pauken und Trompeten“ mit Dota in der Göttinger Musa

„Ich melde mich ab, gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht.“, singt Dota. Nach einem Jahr ist sie wieder in Göttingen, mit dabei: Gitarre, Blumenkranz und die Band, heute verstärkt von Trompeten, Saxophon und einer Perkussionistin.

Das Konzert beginnt mit einigen zurückhaltend-verträumten Liedern, dann wird es schneller, experimenteller, lebendiger. Die Bläser spielen zu neuen Songs, das Publikum der gut gefüllten Musa singt bei älteren mit und es wird begeistert herumgehüpft.

„Mit Pauken und Trompeten“, der Konzerttitel, passt hier gut, beschreibt aber längst nicht die Vielfalt an Klängen und Stimmungen der Lieder an diesem Abend. Elektronische Beats wechseln sich ab mit akustischen Einlagen, mal fliegt man durch andere Sphären, dann wird man geerdet und findet sich im Text wieder, den Dota mit klarer Stimme eher spricht als singt. Es werden bizarre alltägliche Situationen und Gedanken beschrieben, Traumwelten bereist und dann auch aktuelle gesellschaftspolitische Themen zur Sprache gebracht. In ihrem Lied „Grenzen“ vom aktuellen Album „Keine Gefahr“ kritisiert Dota die Abschottung Europas vor Flüchtenden und die Verletzung von Menschenrechten. Es geht um Umweltzerstörung, ungerechte Verteilung, Überwachung.

Zwischen Dotas Liedern spielt die Band ein Jazzstück, das mit Tönen von Vibraphon und Klarinette zum Tanzen einlädt. Auf der Bühne wird improvisiert und klang-experimentiert.

Schließlich geht das Konzert mit viel Applaus und Liedern im Ohr zu Ende. Es war ein großartiger Abend - bis bald in Göttingen, Dota!

Es spielten:
Dota Kehr – Gitarre/Gesang
Janis Görlich – Schlagzeug
Jonas Hauer – Keyboard
Jan Rohrbach – Gitarre
Maria Schneider – Percussion/Vibraphon
und der Bläsersatz der Dixie Wankers:
Christan Magnuson – Trompete
Jörg Bücheler – Trompete
Fox – Saxophon/Klarinette

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

OpenAir-Kino

Kultursommer 2017

Jetzt schon Tickets sichern

NDR Soundcheck