Szenenwechsel extra

„Tausendundeine Nacht an der Seidenstraße“

Das Thema der 11. Göttinger Märchenwochen „Auf der Seidenstraße unterwegs“ bekommt zum Abschluss noch eine weitere erzählerische Klangfarbe mit Motiven aus „Tausendundeine Nacht“. Mit abenteuerlichen und komödiantischen Episoden aus der berühmten Erzählsammlung flaniert Claudia Ott bei ihrem Erzählkonzert mit dem iranischen Musiker Hadi Alizadeh entlang der historischen Seidenstraße.

Im Gespräch berichtet die Arabistin und Übersetzerin auch von faszinierenden Entdeckungen und poetischen Bildern bei der Spurensuche in alten Handschriften und historischen Übersetzungen.

Kommentare powered by CComment

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Lieber Gast,
vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen oder für diesen einzelnen Beitrag einen Betrag zu bezahlen.
Vielen Dank!
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok