Theatermagazin Szenenwechsel

„Spatz und Engel“ zum Auftakt der Gandersheimer Domfestspiele 2019

Die Neugier der Zuschauer auf musikalische Produktionen, choreografische Bilder und dramatische Stoffe vor der Gandersheimer Stiftskirche hält an. Aus der Begeisterung bei den Jubiläumsfestspielen im vergangen Jahr ergab sich für die Gandersheimer Theatermacher auch das ideale Motto für die aktuelle open air Saison. „Zeig mir mehr“.

Viel zu zeigen haben Intendant Achim Lenz und sein Team mit dem „Glöckner von Notre Dame“, dem Musical „Hair“ und dem “Zauberer von Oz“, ebenso wie bei der biografischen Klangreise „Spatz und Engel“. Nach der Premiere des Kinder- und Familienstückes inszeniert Sandra Wissmann die Geschichte dieser ebenso widersprüchlichen wie leidenschaftlichen Freundschaft zwischen Marlene Dietrich und Edith Piaf zur feierlichen Eröffnung der Domfestspiele 2019.

Sie hören dazu ein Gespräch mit der Regisseurin.

 

Kommentare powered by CComment

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Lieber Gast,
vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen oder für diesen einzelnen Beitrag einen Betrag zu bezahlen.
Vielen Dank!
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok