Szenenwechsel extra

Zum GSO-Konzert «Wiener Klassik»

Sein brennendes Interesse für historische Zeiträume, ihre biografischen Zusammenhänge und die darin enthaltenen musikalischen Neuigkeiten machen Reinhard Goebel zum idealen Fährtenleser für die GSO Konzertreihe „Wiener Klassik“.

Sie widmet sich in dieser Saison der Göttinger Universitätsmusik und dem Wirken von Johann Nikolaus Forkel, dem ersten Universitäts-Musikdirektors der Georgia Augusta. Goebel hat das Programm für die drei Konzertabende in der Aula am Wilhelmsplatz zusammengestellt und dafür einfach seine musikalische Schatzruhe mit Partituren und Handschriften aus der Zeit des 18. Jahrhunderts geöffnet.

Für das Konzert am Donnerstag, den 7. März 2019 in der Aula der Universität gibt es noch Eintrittskarten hier im Ticketshop des Kulturbüros sowie an der Abendkasse.

Hören Sie das Gespräch von Tina Fibiger mit Reinhard Goebel:

 

 

Kommentare powered by CComment