Deutsches Theater

Gespräch mit Regisseur Georg Münzel

Theatermagazin Szenenwechsel: Tina Fibiger im Gespräch mit Regisseur Georg Münzel über ein widerspenstiges Paar und ein Stück mit vielen schönen dramatischen Fallen

Eine Dramatikerin mit Schreibblockade trifft auf einen fürsorglichen Nachbarn. Das lässt natürlich auf eine romantische Liebesgeschichte hoffen. Doch so leicht wollten es Matthieu und Alexandre de la Patellière ihrem Paar dann doch nicht machen. Das französische Dramatiker-Duo schätzt überraschende Wendungen und liebt dramatische Fallen. In die geraten Lucie und Thomas jetzt auf der DT-X Bühne des Deutschen Theaters. Dort stiftet Regisseur Georg Münzel unterhaltsame und nachdenkliche Verwirrung mit Mirjam Sommer und Nikolaus Kühn. Schließlich ist bei der Komödie „Alles, was Sie wollen“ viel Fantasie im Spiel. Und so nimmt auch das Gespräch mit Georg Menzel immer wieder überraschende Wendungen.

Am Ende des Podcasts gibt es noch eine kleine „Kostprobe“ vom Stück.

 

weiterführende Links:



Kommentare powered by CComment

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Lieber Gast,
vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen oder für diesen einzelnen Beitrag einen Betrag zu bezahlen.
Vielen Dank!
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok